150 Jahre BH Hartberg-Fürstenfeld

Am 12. Oktober 2018 öffnet die Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld von 10 bis 17 Uhr ihre Türen - unter dem Motto "Blick hinein". Grund dafür ist das 150-jährige Bestehen der Bezirkshauptmannschaften in Österreich – ein Jubiläum, das sich in das Gedenkjahr 2018 einreiht.
Nicole MÜHL / 4. Oktober 2018
Foto zvG

Bezirkshauptmann Mag. Max Wiesenhofer lädt zum Tag der offenen Tür

 

Der Festtag beginnt um 10 Uhr mit einer historischen Zeitreise des Historikers Johann Hofer (eine weitere Gelegenheit dazu gibt es um 14 Uhr).

Um 11 Uhr findet der offizielle Festakt mit Segnung statt, die Dechant Dr. Josef Reisenhofer und Pfarrerin Mag. Barbara Schildbach vornehmen.

Den gesamten Tag über geht es von 10-17 Uhr darum, die BH „schau- und erlebbar“ zu machen.

(Ausblick aus 23 Metern Höhe; Polizei, Feuerwehr, STED, Rotes Kreuz, Berg- und Naturwacht, AWV Hartberg).

Ebenso gibt es in den einzelnen Referaten eine Ausstellung und Informationen zum Thema „150 Jahre BH“.

Kindern und Jugendlichen steht den gesamten Tag über eine Hüpfburg zur Verfügung. Um 14 Uhr findet eine Lesung mit Karin Ammerer statt und um 15 Uhr gibt es das Kuddel Muddel Theater von Elfi Scharf.

Auch kulinarisch werden die Besucher bestens versorgt.

Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld
8230 Hartberg • Rochusplatz 2

 


Kommentare

150 Jahre BH Hartberg-Fürstenfeld

Einen Kommentar hinterlassen: