Aufrüsten für den Winterdienst

Landesrat Hans Peter Doskozil und Baudirektor Wolfgang Heckenast übergaben acht moderne LKW an die Mitarbeiter der Straßenmeistereien. Pünktlich zum Winterdienst werden diese an die Standorte in Frauenkirchen, Parndorf, Eisenstadt, Mattersburg, Bernstein, Markt Allhau und Großpetersdorf ausgeliefert.
Peter SITAR / LMS / 26. Oktober 2018
Foto: LandesmedienService

Landesrat Hans Peter Doskozil, Baudirektor Wolfgang Heckenast und Fuhrparkleiter Johann Supper mit Mitarbeitern der Straßenmeistereien

Landesrat Hans Peter Doskozil plant zukünftige Bautätigkeiten auch wieder mehr in die eigene Verantwortung zu nehmen: „Unser Ziel ist es, Bauprojekte selbst umzusetzen und die Teams in den Bau- und Betriebsdienstleistungszentren des Landes zu stärken. Dazu brauchen wir moderne Geräte und mehr Personal für die Zukunft.“ Insgesamt sollen 3,3 Millionen Euro im nächsten Jahr in den Fuhrpark, etwa für neue Baufahrzeuge und Baumaschinen, investiert werden.

In Bernstein wird Stephanie Pertl auch im Winterdienst mit anpacken. Die 22-jährige Oberwarterin ist die erste Frau, die im Winterdienst der Landesstraßenverwaltung eingesetzt wird. Das soll nicht die Ausnahme bleiben: „In Zukunft möchten wir mehr Frauen in den Beruf holen und die Bau- und Betriebsdienstleistungszentren viel mehr als attraktiven Arbeitgeber positionieren.“

http://www.burgenland.at


Kommentare

Winterdienst

Einen Kommentar hinterlassen: