Fischer Holz baut Standort Rotenturm groß aus

Die Firma Fischer Holz investiert nachhaltig am Standort Rotenturm. Errichtet wird eine neue Lagerhalle und zusätzlich zwei Trocknungsanlagen. Das Unternehmen wartet weiter auf die versprochene Möglichkeit der Holzverladung auf die Bahn. Bisher vergebens.
Peter SITAR / 23. Oktober 2018
Foto: Peter Sitar

Rund 4500 Quadratmeter groß wird die neue Halle von Fischer Holz

 

Große Investitionen nimmt derzeit die Firma Fischer Holz am Standort Rotenturm, direkt am Bahnhof gelegen, vor. „Damit wollen wir den Standort nachhaltig absichern“, erklärt Bernhard Fischer. So wird eine neue Halle mit rund 4500 Quadratmeter errichtet, zusätzlich kommen zwei neue Trocknungsanlagen dazu. Für das Unternehmen soll Rotenturm zu dem Schwerpunkt für die Verarbeitung von Laubhölzern werden, die von hier europaweit exportiert werden. Derzeit sind zwölf Mitarbeiter in Rotenturm beschäftigt.

Einer der Gründe, warum sich Fischer in Rotenturm angesiedelt hat, ist die Nähe zur Bahn. Bernhard Fischer: „Wir haben die neue Halle bewusst bei den Gleisen positioniert. Ich hoffe, dass wir auch auf die Bahn verladen können.“ Versprochen wurde das von Landesseite bereits mehrmals, geschehen ist bis heute aber nichts.

http://www.fischerholz.at


Kommentare

Fischer Holz

Einen Kommentar hinterlassen: