Hartberg: Lange Nacht der HLW

Zu einem „geselligen, genussvollen Abend“ lud die Höhere Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe (HLW) in Hartberg ein. Die zahlreichen Ehrengäste, darunter die Bgm. Marcus Martschitsch (Hartberg), Günter Müler (St. Johann in der Haide) und Herbert Rodler (Hartberg Umgebung) sowie die LAbg. Hubert Lang und Lukas Schnitzer, wie auch der Direktor der Abteilung für Budget, Wirtschaft und Recht der Bildungsdirektion Steiermark, Roman Koller, zeigten das hohe Ansehen, das die HLW Hartberg genießt.
Olga SEUS / 22. Jänner 2020
Foto: Olga Seus

Feierten die HLW: Roman Koller, Bgm. Marcus Martschitsch, Dir. Helga Schöller, die Moderatorinnen – Schülerinnen der Abschlussklasse -, LAbg. Hubert Lang und Lukas Schnitzer

Auf unterhaltsame Weise wurde die Schule und ihr Schwerpunkt Lebensmittelmanagement vorgestellt. Für regionale Köstlichkeiten sorgten in der „Genußmeile“ ehemalige Absolventinnen, die ihr Wissen in Betrieben der Umgebung umsetzen und in einer kurzen Vorstellungsrunde darüber berichteten. Hervorgehoben wurde allseits die „familiäre Atmosphäre“, die in dem von Schülerinnen und Schülern kreierten Motto der Schule gipfelt: „a great place for learning… because education matters!“ Neben einem Vortrag über „Hanf – von allen Seiten betrachtet“ mit Bettina Koch sowie Alexander und Patrick Thurner konnte sich das Publikum auch über die derzeit laufenden Junior Companies informieren oder vor Ort selbst produzierte Wachstücher als alternative Lebensmittelverpackung zu Plastik-oder Alufolie bekommen. Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte das hauseigene Vokalensemble.

http://www.hlw-hartberg.at


Kommentare

Schule mit Zukunft

Einen Kommentar hinterlassen: