„Hiaz is Advent“ mit Marlene Harmtodt-Rudolf

Hianzischer Advent mit neuem Chor in Oberschützen
Elke IFKOVITS / 21. November 2018
Foto: Burgenländisch Hianzische Gesellschaft

 

Mundart, Gesang und Blasmusik – das sind die adventlichen Ingredienzien, mit denen der Hianzenverein am Samstag, den 1. Dezember einen stimmungsvollen Abend im Haus der Volkskultur gestaltet.  Seit vielen Jahren heißt es am ersten Adventwochenende „Hiaz im Advent“ in Oberschützen und damit ist ein wunderbarer und besinnlicher Einklang auf die Vorweihnachtszeit gemeint.

Dieses Jahr liest die bekannte und renommierte Autorin aus Bad Tatzmannsdorf Marlene Harmtodt-Rudolf. Mit ihrem wunderschönen Dialekt wird sie das Publikum auf die Adventzeit einstimmen. Gesanglich begleitet wird die Dichterin von neuen „burgenländischen Volksliedchor“ und dem Chor „Chorissimo“ unter der Leitung von Karin Ritter mit alten regionalen Adventliedern. Musikalisch abgerundet wird das Programm mit der „Riedlingsdorfer Stubenmusi“.

Der Hianzenverein verwandelt an diesem Abend das Haus der Volkskultur mit seinem romantischen Hof in zauberhafte Adventstimmung. Begleitet von stimmungsvoller weihnachtlicher Blasmusik  mit dem Bläserensemble von Kapellmeister Wolfgang Nothnagel kann man sich stärken bei „Glühwei, Möhlspeis und broudnen Keistn“.

Information: Mag. Doris Seel 03353/6160 www.hianzenverein.at 


Kommentare

Hiaz is Advent – stimmungsvoller Advent

Einen Kommentar hinterlassen: