Oberwart feiert

Am 5. September feiert Oberwart ganz groß. Unter anderem mit einem Tag der Offenen Tür im Rathaus, wo sich Interesierte über die vielfältigen Aufgaben der Kommune informieren können. Bürgermeister Georg Rosner wird den Besuchern Rede und Antwort stehen. Und am 7. September gibt es ein großes Roma-Fest.
Peter SITAR / 4. September 2019
Foto: Peter Sitar

Rund ums Rathaus wird es zahlreiche Aktivitäten gebe: Musik, Kaffeehaus, Fotobox, Präsentation „alte Ansichten aus Oberwart“
Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken und Rätselrallye von 14 bis 19 Uhr.

Shoppen bis 21 Uhr
den ganzen Tag mit vielen Angeboten & Rabatten in den teilnehmenden Geschäften, ab 18 Uhr Fußgängerzone & Musik.

Platzkonzert der Stadtkapelle vor dem Rathaus: 18 Uhr

Unterhaltung mit „Die Schickeria“ im Stadtpark: ab 19 Uhr

 

http://www.oberwart.gv.at

Roma-Fest am 7. September

„Open Air Konzert im Kulturpark Oberwart“, Samstag, 07. September 2019, Beginn ist um 17.00 Uhr (bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Offenen Haus Oberwart – OHO) statt.

2019 ist für die Roma Volkshochschule Burgenland ein Jubiläumsjahr, sie feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Gleichzeitig gilt es, daran zu erinnern, dass zehn Jahre zuvor (1989) in Oberwart auch der erste Roma-Verein Österreichs gegründet und damit ein Prozess in Gang gesetzt wurde, der bald darauf zur Anerkennung als Volksgruppe führen sollte.

30 Jahre Roma-Bewegung – 20 Jahre Roma-Volkshochschule

Höhepunkt des VHS-Jubiläumsjahres ist ein großes Fest im Oberwart Stadt- und Kulturpark, mit bekannten Künstlern wie Harri Stojka, dem Ferry Janoska & Joschi Schneeberger Trio und lokalen Vertretern wie Romano Rath und David Samer Trio. Dazu kommt eine ungarische Gruppe von Weltruf. Das Ensemble Kalyi Jag/Schwarzes Feuer feierte im vergangenen Jahr ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. Das Quartett bestehend aus Gustav Varga, Agnes Künstler, Jozsef Balogh und Jozsef Horvath hat die Musik der Roma auf die großen Bühnen der Welt gebracht.

Eintritt frei!

Veranstalter: VHS Burgenland Roma


Kommentare

Tag der Offenen Tür

Einen Kommentar hinterlassen: