Steirische Landeskrippenausstellung in Hartberg

Sieben steirische Krippenvereine präsentieren über 200 Exponate im Schloss Hartberg.
Nicole MÜHL / 1. November 2018
Foto zVg

Es wird weihnachtlich! Am Freitag, 23. November eröffnet Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer die Steirische Landeskrippenausstellung im Schloss Hartberg um 18 Uhr. Ab dann können die besonderen Werke, die aus der gesamten Steiermark zusammengetragen wurden, bis zum 9. Dezember besichtigt werden.

Außerdem: Ein Krippenweg in der Innenstadt überrascht in vielen Schaufenstern mit Darstellungen der Geburt Christi, führt über den Hautplatz zur lebensgroße Krippe und mündet in die große Landesausstellung im Schloss Hartberg.

Öffnungszeiten: Mo-Fr von 14-18 Uhr oder gegen Voranmeldung, Sa, So und Feiertag von 9.30-8 Uhr. Eintritt: freie Spende zugunsten eines Defibrillators für den Rettungswagen.

Rahmenprogramm im Schloss jeweils ab 14 Uhr:

Sa, 24. November: Schnitzen, Adventkranzbinden

Um 10.30 Uhr findet ein Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche Hartberg statt.

So, 25. November: Maisstrohkrippen, Klöppeln, Volkstanzgruppe Purgstall NÖ

Do, 29. November: Korbflechten

Fr, 30. November: Adventkranzbinden

Sa, 1. Dezember: Kinder basteln Weihnachtskrippen, Fritz Willingshofer erzählt „Was gewesen is“.

So, 2. Dezember: Tintografik, Adventsingen

Do, 6. Dezember: Klöppeln, Ikonen

Sa, 8. Dezember: Kinder basteln Weihnachtskrippen, 16 Uhr: Krippenspiel

So, 9. Dezember: Schnitzkunst, Maisstrohkrippen

www.krippenfreundeoststmk.at

0664/4864721


Kommentare

Steirische Landeskrippenausstellung im Schloss Hartberg

Einen Kommentar hinterlassen: