Dr. Astrid Mayer ist die neue Ärztliche Leiterin im Krankenhaus Oberwart

Sie ist gebürtige Oberwarterin, war lange leitende Oberärztin an den Londoner Spitälern Royal Free und Chase Farm und kehrt nun als Ärztliche Direktorin in ihre Heimat zurück.
Nicole MÜHL / 5. Feber 2019
Foto prima!

Im Rahmen eines Festaktes wurde Priv. Doz. Dr. Astrid Mayer von KRAGES-Geschäftsführer Mag. (FH) Harald Keckeis und KRAGES-Aufsichtsratsvorsitzenden LR Mag. Hans-Peter Doskozil vorgestellt

 

„Von Oberwart nach London und zurück“ – mit diesen Worten wurde heute, 5. Feber 2019, die neue Ärztliche Leiterin des KRAGES-Schwerpunktspitals Oberwart offiziell begrüßt. Astrid Mayer ist seit 1. Feber in dieser Funktion und löst damit den interimistischen Ärztlichen Direktor Herbert Gruber ab.

Astrid Mayer hat in Oberschützen maturiert, studierte Medizin an der Universität Wien und promovierte dort im Jahr 1990. Danach absolvierte sie den Interdisziplinären Lehrgang für Krankenhausmanagement an der WU Wien. Es folgten die  Facharztdiplome für Innere Medizin und Hämato-Onkologie  und die Habilitation in der Krebstherapie. 1996 ging sie als Assistenzärztin nach London. Seit 2005 war sie Oberärztin am Royal Free Hospital, seit 2013 auch Leiterin der Onkologie.

Astrid Mayer arbeitete auch an internationalen Projekten in der Krebsforschung mit und hat zahlreiche Fachartikel, Kommentare und Buchbeiträge verfasst.

 


Kommentare

Das Krankenhaus Oberwart hat eine neue medizinische Leiterin

Einen Kommentar hinterlassen: