Gesund in Oberwart

In Oberwart, da ist was los! Ob Klein- oder Familienwohnung, ob Wohnen in der Stadt oder doch lieber ein Reihenhaus mitten im Grünen – bei der OSG bleiben keine Wohnträume offen. Auch aktuell sind gleich mehrere Wohnprojekte in Bau – doch damit nicht genug. Zwei brandneue Projekte stechen dabei ganz besonders ins Auge. Der Gesundheit zuliebe!
ADVERTORIAL / 2. Juni 2020
Foto: OSG

So wird das Gesundheitszentrum am ehemaligen Kasernenareal aussehen.

 

Gesund im Zentrum

Mitten im Herzen von Oberwart wird das altehrwürdige Mannschaftsgebäude der Sporck-Kaserne aus seinem Dornröschenschlaf erweckt und behutsam – nach den Plänen des Architekturbüros DI Martin Schwartz – in ein modernes Gebäude umgewandelt.

„Hier stehen Gesundheit und Wohlbefinden im Mittelpunkt.“

Die alte Substanz wird im Wesentlichen für die geplanten, großzügigen Arztordinationen und die Räumlichkeiten für Gesundheitsberufe erhalten bleiben. Für das Dachgeschoß sind 3 Kleinwohnungen und eine großzügige Familienwohnung geplant.

Auf los geht’s los!

Die Abbrucharbeiten der Nebengebäude starten in Kürze. Im Sommer wird mit den Umbauarbeiten am Mannschaftsgebäude begonnen, die Fertigstellung und Übergabe ist für Herbst 2021 geplant.


JETZT NOCH MITPLANEN!

Wundambulanz, Frauenärztin, Psychotherapeutin, Psychologin, Kosmetikerin – ein Großteil der Räumlichkeiten ist bereits vergeben. Ein paar Ordinationsflächen sind noch frei!

Eine individuelle Mitgestaltung sowie Mitplanung der Räumlichkeiten ist aktuell noch möglich!

Für nähere Informationen steht das Team der OSG zur Verfügung!
Tel. 03352/404-908
Frau Mag. Svetits


Wohnhausanlage
Wohnhausanlage in der Waldmüllergasse

StadtBlick – Wohnen und arbeiten in der Waldmüllergasse

28 Wohnungen sind nach den Plänen des Oberwarter Architekten Martin Schwartz in der Waldmüllergasse bereits errichtet und vor wenigen Wochen an die neuen MieterInnen übergeben worden.

Viele Jahre war das Areal des ehemaligen Magnet-Supermarkts dem Verfall preisgegeben.
Dann entwickelte die OSG hier ein Konzept und hat neben der WG „Demenz im Zentrum“ und den oben erwähnten Wohnungen nun im 3. Bauabschnitt etwas Besonderes geplant: ein hochmodernes Büro- und Wohngebäude! Doch nicht irgendeines. Hier entsteht die neue Heimat der Außenstelle der Österreichischen Gesundheitskasse. Außerdem wird auch Platz für ein weiteres Büro geschaffen. In den beiden Obergeschoßen entstehen zusätzlich 18 weitere Wohnungen. Die Fertigstellung der Wohnungen ist hier für Ende 2020 geplant!


Wussten Sie, dass…

… die OSG in den nächsten 2 Jahren über 20 Mio. Euro in der Stadtgemeinde Oberwart investiert, wobei nahezu die Gänze davon als Aufträge in die regionale Wirtschaft fließt.
… die OSG burgenlandweit aktuell auf 145 Baustellen baut.
…durch diese Aufträge über 2.500 Arbeitsplätze in der burgenländischen Bauwirtschaft gesichert werden und eine Wertschöpfung von über 200 Mio. Euro ausgelöst wird!

Grün denken

Mit Investitionen in grüne Technologien möchte die OSG einen weiteren Schritt zum Erhalt unserer Umwelt setzen. Alle Neubauten werden seit 1.1.2020 mit PV-Anlagen ausgestattet. Sukzessive werden auch bestehende Wohnhäuser mit PV-Anlagen und Wärmepumpen ausgerüstet.


OSG

7400 Oberwart
Rechte Bachg. 61
03352/404-908
www.osg.at


Kommentare

Gesund in Oberwart

Einen Kommentar hinterlassen: