Hippiefest im Schloss Kohfidisch

50 Jahre nach Woodstock findet am 14. August im Garten von Schloss Kohfidisch das dritte Hippiefest statt. Musik, Blumen, Chillen – und natürlich vor allem die Liebe – werden gefeiert.
4. Juli 2019
Foto: shutterstock_519551182

Sommer 1969. Es war ein Sommer, der Legende schrieb. Der erste Mensch betrat den Mond und im US-Bundesstaat New York fand das Musikfestival „Woodstock“ statt, das in die Geschichte einging. „Es war eine Zeit, in der die Liebe frei, der Protest sanft und die Musik weltbewegend war“, fasst DJane Martina Schabhüttl den Spirit der Hippiebewegung zusammen.

Where have all the flowers gone

Der Garten des Schlosses Kohfidisch wird am 14. August, ab 17 Uhr zum Festivalgelände des dritten Hippiefestes von Martina Schabhüttl und Schlossherrin Sarah Keil. Blumenkinder jeden Alters sind zum generationsübergreifenden Feiern und Chillen eingeladen.

Sogar die Getränkekarte lässt mit Afri Cola, Bonanza, Gin Fizz & Co Erinnerungen an damals aufkommen.
Für Hungrige gibt es hausgemachte Langos und Würstel. Kinder können am Lagerfeuer Marshmallows grillen.
Für die unvergesslichen Hits von damals sorgen DJ mr. dogood & DJane ms. dolce.

„Die Zeit der Blumenkinder ist ein halbes Jahrhundert her – aber ihre Botschaft ist immer noch aktuell,“ erklärt Martina Schabhüttl. „Die Sehnsucht nach Leichtigkeit, ihre Zuversicht, die Hoffnung, dass die Zukunft Positives bringen kann, all das tut uns auch heute gut.“

Hippiefest

14. August
Schloss Kohfidisch, ab 17 Uhr


Kommentare

Hippiefest – am 14. August , ab 17 Uhr!

Einen Kommentar hinterlassen: