Kaindorf wird glasfaserschnell

Schnelles Internet ist aus der heutigen, vernetzten Welt nicht mehr wegzudenken, weder beruflich noch privat. Dementsprechend steht der Breitbandausbau gerade im ländlichen Raum auch dieses Jahr wieder auf der Agenda der ÖVP. In der Gemeinde Kaindorf ist die Umsetzung bereits voll im Gang.
Olga Seus / 9. März 2020
Foto: Olga Seus

Bürgermeister Thomas Teubl (Mitte), Feistritzwerke-Geschäftsführer Erich Rybar (2.v.r.) sowie die bereits angeschlossenen Firmen und die Leiterin der Volksschule, Frau Direktor Christa Postl (3.v.l.)

In Kaindorf wurde dieses Thema durch Bürgermeister Thomas Teubl in Zusammenarbeit mit den Gemeinderatsmitgliedern aller Fraktionen bereits angegangen und mit dem Anschluss der Katastralgemeinde Hofkirchen bereits teilweise umgesetzt. „Dadurch, dass die Fernleitung von Gleisdorf nach Hartberg bei Hofkirchen vorbeiführt, konnte der Anschluss recht rasch erfolgen“, so Erich Rybar, Geschäftsführer der ausführenden Feistritzwerke. Direktorin Christa Postl, die Schulleiterin der Volksschule Hofkirchen, die sich schon über ein schnelleres Internet freuen kann, findet lobende Worte: „Da der Ausbau überwiegend über die Weihnachtsferien erfolgte, wurde der Schulbetrieb nicht beeinträchtigt. Nun können wir auch Lernangebote, die einen Internetanschluss benötigen, vollumfänglich nutzen“.

Für die ebenfalls in Hofkirchen angesiedelten Joh. Safner Möbelwerkstätte GmbH und das Ballonhotel Thaller war ein schneller Internetanschluss ebenfalls wichtig, um zukünftig die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Dementsprechend sieht der Gesamtplan vor, das gesamte Gemeindegebiet von Kaindorf binnen der nächsten fünf Jahre vollständig anzuschließen. Dabei wird mit Gesamtkosten in Höhe von 10 Millionen € gerechnet. Dazu wurde bereits ein entsprechender Förderantrag aus den Mitteln der sog. Breitbandmilliarde eingereicht.

Was es außerdem in der Gemeinde Kaindorf zu finden gibt, können Sie in der Ortsreportage zu Kaindorf in der April-Ausgabe lesen.


Kommentare

Schnelles Internet am Land

Einen Kommentar hinterlassen: