Musik ohne Grenzen

Am Freitag, 20. März 2020, ab 19 Uhr lädt die Behinderten-Selbsthilfe-Gruppe Hartberg zu „Musik ohne Grenzen“ in die Raiffeisen Kultur- und Sporthalle in der Volksschule St. Johann in der Haide ein.
23. Februar 2020
Foto©KK

Vertreter der BSG Hartberg rund um Obmann Robert Narnhofer sowie teilnehmende Musiker laden am 20. März zu „Musik ohne Grenzen“ ein.

Für beste musikalische Unterhaltung sorgen Mario Ferstl, das „Original Almrausch Quintett mit Monika und Alex“, das „Ringkogl-Trio“ und das „Ansambel Österkrain“. Durch das Programm führt Alfred Mayer. Bei einer Tombola sind wertvolle Preise zu gewinnen. Als Hauptpreis wartet eine Musikreise mit dem „Ringkogl-Trio“ und dem „Original Almrausch Quintett“ von 21. bis 24. Mai nach Rovinj, zur Verfügung gestellt von Fuchs Reisen Hartberg. Für Speisen und Getränke sorgt das Café-Restaurant „Panorama“.

Der Reinerlös von „Musik ohne Grenzen“ kommt der Behinderten-Selbsthilfe-Gruppe Hartberg zugute.

Karten für „Musik ohne Grenzen“ (VVK 7, AK 10 Euro) sind im BSG-Büro, Tel: 03332/65405, in der Raiffeisenbank Hartberg, im Gemeindeamt St. Johann in der Haide und bei allen teilnehmenden Musikern erhältlich. Nähere Infos: Behinderten-Selbsthilfe-Gruppe Hartberg, Tel: 03332/65405 oder www.bsgh.at


Kommentare

Eine gute Sache!

Einen Kommentar hinterlassen: