Wirksames Luftreinigungsgerät beseitigt Viren

Speziell Büros, Schulen, Spitäler und die Gastronomie sollen von diesem Spezialgerät profitieren
ADVERTORIAL / 7. Februar 2021
Foto©KK

Karl Ertl mit dem von ihm entwickelten patentierten Luftreinigungsgerät 

 

Karl Ertl aus Buch bei Hartberg entwickelte mit seinem Vorarlberger Partner Helmut Barbisch ein hocheffizientes Luftreinigungsgerät namens ERBA Purification zum Eliminieren von Bakterien und Viren, das ideal für den Einsatz in Innenräumen (Schulen, Großraumbüros, Gastronomie, öffentlichen Gebäuden usw.) ist. Die Luft wird durch einen Vorfilter und dann durch eine Luftschleuse geführt, die mehrere hochwirkungsvolle Elemente enthält, die Bakterien und Viren unschädlich machen. Dann strömt sie vorbei an einer UV-C Lampe. Durch einen HEPA H13 / H14 Filter wird die Luft schlussendlich durch einen Ventilator gesaugt und sauber ohne Krankheiten hervorrufende Viren wie Corona (Covid-19), SARSCoV2 an die Umwelt abgegeben. Das Gerät wurde bereits patentiert. Es ist etwa 60 Kilogramm schwer und kann auch von einem Einsatzort zum anderen transportiert werden.  „Mit ERBA Purification erreichen wir ein Fördervolumen – je nach Schaltstufe – von 1060 bis 3180 m 3 /h, das ergibt eine optimale Luftreinigung im Innenbereich“, sagt Entwickler Karl Ertl. 

Interessenten können sich gerne bei Karl Ertl, Telefon +43 664 2532701 oder unter karl.ertl100@gmail.com melden, um genauere Infos zu erhalten oder um einen Termin für eine Vorführung auszumachen. 


Kommentare

Oststeirer entwickelt Luftreinigungsgerät

Einen Kommentar hinterlassen: