Aus Liebe zum Handwerk

... entwirft Nicole Gabriel aus Oberwart kleine Zeichnungen, die sie dann am Computer zu einem Muster zusammenfügt. Diese zieren schließlich allerlei Gebrauchsgegenstände von Bettwäsche bis hin zu Teetassen, die nicht nur die neuen Besitzer glücklich machen, sondern auch die Designerin selbst, denn sie lebt nun ihren Traum von Kreativität.
Nora SCHLEICH / 26. August 2019
Foto: Nora Schleich

Die Muster von Nicole Gabriel finden sich auf diversen Gegenständen. Besonders sind auch ihre Glückwunschkarten.

 

 

„Ich habe das Karriereding wirklich versucht, nach dem HAK-Abschluss bei einem Steuerberater und in einer Bank, später im IT-Bereich und als Projektmanagerin für eine Versicherung in Wien gearbeitet. Der Kontoauszug hat immer gepasst, aber das ist nicht alles“, resümiert die Oberwarterin. Nun arbeitet sie zwanzig Stunden im Bereich Öffentlichkeitsarbeit beim BFI. Ihren „Brotjob“ nennt sie diese Tätigkeit.

Die restliche Zeit werkt Nici Gabriel von zuhause aus, oftmals im Beisein ihrer Kinder. „Ich wollte für die Kinder etwas ändern, mehr da sein für die Beiden. Ich wollte geerdeter und kreativer leben, weil das in mir steckt. Ich habe schließlich gemerkt, dass einfache Formen super Stoffmuster ergeben und habe begonnen ein Skizzenbuch anzulegen“. Eine sehr simple Idee, die sie nun umsetzt. Sie entwirft Formen, oftmals florale Elemente, und scannt diese dann ein. Am Computer werden die einzelnen Komponenten zu Mustern zusammengefügt, nachbearbeitet, ergänzt und koloriert.

„Auch der letzte Schliff passiert am Computer. Ich kann mit einem schnellen Knopfdruck noch mit Farben, Texturen und Transparenz spielen.“ Wenn ein Muster fertig ist, wird es hochgeladen. Diverse Firmen greifen dann darauf zu und fertigen schließlich Stoffe oder auch andere Objekte wie Notizbücher, Handyhüllen oder Taschen mit ihren Designs an. Aber auch Aquarelle malt sie mittlerweile. „Meine Aquarelle sind häufig von der Natur inspiriert. Die Aquarellmalerei musste ich erst lernen, aber heute male ich mit Liebe. Ich stelle damit hauptsächlich Glückwunschkarten her.“

Ihre Werke präsentiert Nicole Gabriel beim Kramuri, am 28. und 29. September im Schloss Kohfidisch.


Nicole Gabriel
aus Oberwart

Kommentare

Über Nicole Gabriel aus Oberwart.

Einen Kommentar hinterlassen: