Wohngemeinde Riedlingsdorf

Riedlingsdorf kennt man – wegen seiner Geselligkeit und weil die Leute irgendwie ein bisserl mehr zusammenrücken. Industrie gibt es hier keine. Dafür aber viel Ruhe und kleine, feine Traditionsbetriebe, die für das Dorfleben besonders wichtig sind.
24. März 2020
Foto: Gemeinde Riedlingsdorf

Es begann mit einem Dorffest im Jahr 1995. 25 Jahre später freut man sich in der Gemeinde Riedlingsdorf auf das bereits 14. Zwieflerfest. Ein Ereignis, das vor allem die Frauen des Ortes hochleben lassen und bereits monatelang mit der Planung und Arbeit beginnen, bevor es heuer am 20. September über die Bühne geht. „Im April wird die Zwiebel angebaut, im Juli geerntet und getrocknet, sodass sie im August dann geflochten wird und für unser Fest auf das Zwieflhaus gehängt wird“, erklärt Bürgermeister Wilfried Bruckner.

Und wie das Flechten geht, das wird von den älteren Damen an die jüngeren überliefert. Nachwuchsprobleme gibt es keine, denn beim Fest wird der Zusammenhalt groß geschrieben. Und weil die Riedlingsdorferinnen ja gesellig sind, ist auch die Arbeit immer eine rechte Gaudi, wo viel gelacht wird, und zur Belohnung gönnt man sich dann noch eine gute Jause.

Natur – Ruhe – Glück

Riedlingsdorf positioniert sich klar als Wohngemeinde – mit viel Ruhe. Und für den Wohnbau hat man bereits seit über 32 Jahren die OSG als verlässlichen Partner. Gerade erst wurden in der Wiesengasse acht Wohnungen und sechs Reihenhausanlagen fertiggestellt.

Kein Wunder also, dass die Bevölkerungszahl in der Gemeinde stetig wächst und auf knapp 1.800 Einwohner gestiegen ist. Ab September soll es eine Kinderkrippe geben, und die dreiklassige Volksschule bietet auch eine Nachmittagsbetreuung an, die wohl aufgrund der großen Nachfrage bald erweitert werden muss.

Für Bürgermeister Wilfried Bruckner und die Gemeinderäte gibt es einiges zu tun. Heuer wird der Spatenstich für den neuen Bauhof gesetzt, der mit der OSG bis Ende Juni 2021 verwirklicht werden soll. „Unser alter Bauhof entspricht nicht den heutigen Vorschriften. Wir haben hier große sicherheitstechnische Probleme, und von Seiten der Arbeitsmedizin wurde bereits mit der Schließung gedroht“, erzählt der Bürgermeister. Der neue Bauhof soll neben dem Abfallsammelzentrum errichtet werden.

Gewappnet für ein Blackout

Noch in diesem Jahr wird auf dem Dach der Gemeinde und der Volksschule eine Photovoltaikanlage errichtet. „Das Besondere daran ist, dass diese mit einem Salzwasserspeicher verbunden ist, wodurch wir im Notfall den Vollbetrieb für 48 Stunden aufrecht erhalten können“, so Bruckner. Dies wird gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr verwirklicht. Die Einwohner können über ein Bürgerbeteiligungsmodell mitmachen.


Wilfried Bruckner
Im Zuge des Hochwasserschutz-Projektes wurde eine Insel in der Pinka als Naherholungsgebiet errichtet. Einer der Lieblingsplätze von Bürgermeister Wilfried Bruckner.

Gemeinde Riedlingsdorf

Natur – Ruhe – Glück!

(Werbung)

Riedlingsdorf ist die Gemeinde mit dem besonderen Wohnflair. Der Wohnbau wird ebenso forciert wie eine gute Kinderbetreuung. Innovative Betriebe sorgen für eine attraktive Infrastruktur.

Gemeinde Riedlingsdorf, Obere Hauptstr. 1,
03357/424 10, post@riedlingsdorf.bgld.gv.at


Kosmetik – Fußpflege Chrisi

(Werbung)

Körper pflegen, die Seele streicheln, sich selbst „Gutes tun“ und einfach verwöhnen lassen! Gesichtsbehandlungen für SIE und IHN (Reinigungs- und Verwöhnbehandlung, Fruchtsäure-Behandlung, Wimpern & Brauen, Harzen), Fußpflege, Maniküre. Geschenkgutscheine sind in beliebiger Höhe erhältlich!

Christiane Hornung
7422 Riedlingsdorf
Ziegelgasse 6
0664/237 92 51


Blumenstube Isolde Strobl

(Werbung)

Isolde Strobl ist Inhaberin der Blumenstube in Riedlingsdorf und führt bereits in dritter Generation das Bestattungsunternehmen Strobl.

Naturblumen für jeden Anlass finden Sie in der Blumenstube in Riedlingsdorf. Hier gibt es für jeden Anlass passende, stilvoll arrangierte Gestecke sowie Kränze und Grabschmuck, Topfblumen und auch diverse Geschenksartikel. Der Familienbetrieb bietet auch ein Auslieferservice an.

Neben ihrer Blumenstube führt Isolde Strobl auch das Bestattungsunternehmen „Strobl Bestattung“, das bereits in dritter Generation besteht. Dafür ist Isolde Strobl rund um die Uhr erreichbar und bietet umfassende Beratung und Unterstützung an (Überführungen und Krematorien).

Blumenstube Isolde Strobl
7422 Riedlingsdorf | Untere Hauptstraße 39
0664/487 25 77 | isolde.strobl@gmx.at


Erlebnistankstelle – Café – Catering Helga HOFER

(Werbung)

Seit 32 Jahren ist die Tankstelle in Riedlingsdorf im Besitz der Familie Hofer, und dass es sich hier um einen herzlich geführten Familienbetrieb handelt – das spürt man! Die gemütliche Atmosphäre ist Inhaberin Helga Hofer besonders wichtig. Ihren Gästen, aber auch dem gesamten Team zuliebe. Jung und Alt sollen hier gerne zusammenkommen und nach dem Tanken auch das Café, das zur Tankstelle gehört, auf einen kleinen Plausch besuchen. Somit ist das Team auch sehr stolz, dass es langjährige, treue Stammgäste begrüßen und verwöhnen kann. Dafür bietet das Café kleine Snacks und ein feines Sortiment an Getränken und für den Kaffeegenuss. Vor Kurzem wurden die Zapfsäulen erneuert, und auch die SB-Waschanlage erstrahlt in neuem Glanz.

Geöffnet MO – FR von 6 – 22 Uhr,
SO und SA von 7 – 22 Uhr

Erlebnistankstelle – Cafe – Catering
Helga Hofer | 7422 Riedlingsdorf
03357/424 35 | helga.hofer.2510@gmx.at


Mobiles Haarservice Sandra

(Werbung)

Bequem bei Ihnen daheim oder im Salon von Sandra Stelzer in Riedlingsdorf – Ihre Frisur aus Meisterhand ist garantiert: Haarschnitt, Farbe, Dauerwelle, Ball- und Brautfrisur bis hin zu Haarverlängerung, Haarverdichtung (Greath Lenght‘s – Echthaar). Sandra Stelzer vertraut dabei auf Qualitätsprodukte von Wella, Schwarzkopf und Loreal. Tipp: Kosmetikprodukte der Firma Jafra.

Mobiles Haarservice Sandra Stelzer
7422 Riedlingsdorf | Kalvarienberggasse 5
Termine nach Vereinbarung: 0664/18 14 14 4


Events in Riedlingsdorf:

Am 20. September findet das Zwieflerfest statt. Dabei gibt es wieder 5.000 Euro in bar zu gewinnen! Außerdem soll heuer erstmals das Pinkainselfest stattfinden.


Info:

Die knapp 1.800 Seelen-Gemeinde verfügt auch über einen Kultursaal, der oft und gerne genützt wird. Dieser befindet sich direkt neben dem Gemeindeamt.


Kinderbetreuung:

Kinderbetreuung wird in der Wohngemeinde Riedlingsdorf groß geschrieben. Heuer soll es auch eine Kinderkrippe geben, und auch die Nachmittagbetreuung wird ausgebaut.


Kommentare

Wohngemeinde Riedlingsdorf

Einen Kommentar hinterlassen: