Auf den Spuren von Peter Rosegger durch Hartberg wandern

Am neuen „Rundweg Peter Rosegger“ wandern Naturliebhaber und Genussmenschen auf den Spuren des steirischen Heimatpoeten durch Hartberg. Faszinierende Landschaft, Stadtflair, Kulinarik und Geschichte – eine Wanderung, die tief in die Seele des Hartbergerlandes blicken lässt.
ADVERTORIAL / 26. November 2021
Foto: Bernhard Bergmann

Spannende Erlebnisstationen

Der neue Rundweg führt von der belebten Stadt über den wildromantischen Brühlweg hinauf zur Ringwarte, dem Wahrzeichen der Region, und wieder retour Richtung Hauptplatz.
Auf dem Weg gibt es zahlreiche Erlebnisstationen zu entdecken, die historische Fotoaufnahmen und spannende Informationen zur Entwicklung von Stadt und Region und zur Land- und Forstwirtschaft bieten. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Buschenschenken, Lokale und Rastplätze mit regionalen Köstlichkeiten entlang der Strecke.

„Die neue Weltstadt Hartberg“

Für eine ausgedehnte Wanderung empfiehlt es sich, die Tour vom Bahnhof Hartberg ausgehend zu starten. Genau dort begann auch Roseggers Schwärmerei über die Stadt, die der Dichter nach seinem Besuch im Jahr 1891 in Form eines Essays als „Die neue Weltstadt Hartberg“ feierte.
Wer eine kürzere Route bevorzugt, beginnt am besten am Hartberger Hauptplatz. Die kostenlose Stadt.Land.Garten-Erlebniskarte liefert zusätzlich wissenswerte Infos zu allen Hartberger Wanderwegen. Sie ist im Rathaus Hartberg und im Hartberger Büro des Tourismusverbandes Oststeiermark erhältlich oder online unter www.hartberg.at abrufbar.

Waldheimat trifft Weihnachtszauber

Im Winter ist der Hartberger Weihnachtszauber am Hauptplatz ein besonderes Highlight entlang des Wanderweges. Kunsthandwerk und Gastronomie sorgen für eine einzigartige Weihnachtsstimmung. Auch heuer erwartet die Besucher wieder ein vielfältiges Rahmenprogramm vor der Kulisse der festlich beleuchteten Innenstadt, wie etwa eine spektakuläre Licht- und Musikshow, Eislaufen in the City, Kutschenfahrten, Live-Musik etc.



Hartberger
Weihnachtszauber

26. 11 – 23. 12. 2021

DO, FR, 15–20 Uhr
SA, SO u. Feiertag, 14–20 Uhr
(Gastronomiestände länger geöffnet)


Kommentare

Auf den Spuren von Peter Rosegger durch Hartberg wandern

Einen Kommentar hinterlassen: