Im Gespräch

„Brutstätten der Misshandlung“

Die Bilder sind schwer auszuhalten. Doch sie zeigen ein System, das in Österreich Standard ist: Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) veröffentlicht Anfang Juli ein Video, das die Haltung der Schweine in einem burgenländischen Mastbetrieb zeigen soll (prima! hat online berichtet). Wieder einmal legt der VGT den Finger in die Wunde, die entstanden ist, weil die Politik versagt und die Medien ihrer Verpflichtung, Missstände aufzudecken, zu wenig bis gar nicht nachkommen. prima! im Gespräch mit VGT-Obmann Martin Balluch über den Begriff, „regional“, unzureichende Kontrollen in den Zuchtbetrieben, über Tierethik und warum der Mensch sein Mitgefühl dem Tier gegenüber verloren hat.
Nicole MÜHL / 27. August 2021 / Podcast am Seitenende
Im Fokus

„Gemma Schwammerl suchen“

Im Spätsommer beginnt die Pirsch auf die begehrten Köstlichkeiten des Waldbodens: Pilze und Schwammerl. Wer die Platzerl kennt, hütet dieses Geheimnis wie einen Schatz. prima! war mit der Pinkafelderin Maria Szemes, die den Wald seit Kindheitstagen wie ihre Westentasche kennt, zum Saisonauftakt auf Schwammerlsuche.
Eva Maria KAMPER / 27. August 2021 / Podcast am Seitenende
Im Fokus

Wenn die Buchstaben ein Eigenleben führen

Lese-Rechtschreibstörungen betreffen etwa 25 Prozent der Kinder laut österreichischem Dachverband Legasthenie. Sie können verschiedene Ursachen haben. Eine besondere Form ist die Legasthenie.
Olga SEUS / 27. August 2021

Bereits zum vierten Mal findet heuer das Lehrlings-Speed-Dating der Wirtschaftsregion Hartberg statt.

Das „Nova Rock Encore“ durfte vergangenes Wochenende mit bunt gemischtem Line-Up aus Rock, Pop, Punk und Metal und 15.000 musikbegeisterten Menschen in Wiener Neustadt stattfinden. Sehr zur Freude von allen Beteiligten und vor allem von Veranstalter Ewald Tatar, der seit Ende der stillen Corona-Lockdowns gegen Windmühlen kämpfen musste, um die beliebten Musikfestivals zurück auf die große Bühne zu holen. Und seine Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt: Die Livemusik hat - unter Einhaltung eines strengen Sicherheitskonzeptes - ein lautes Revival feiern dürfen.


Am Samstag, den 11. September 2021 wurde der Abschluss des Renovierungsprojektes rund um die römische Ausgrabungsstätte „Villa Rustica“ in Löffelbach gefeiert.

Coronabedingt konnte das Europa-Büro von Christian Sagartz erst gestern offiziell eröffnet werden. Gemeinsam mit Bundesministerin Karoline Edtstadler und Bürgermeister Georg Rosner lud Europa-Abgeordneter Christian Sagartz zur Eröffnung. Die Segnung des Büros erfolgte durch Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics und Superintendent Robert Jonischkeit.

Rund 1,3 Millionen Euro hat der neue Bauhof in Riedlingsdorf gekostet. Errichtet wurde er von der OSG – die Arbeiten wurden von regionalen Firmen durchgeführt.