Porträt

Zeitlose Liebe zum alten Eisen

Wenn Benedek Molnar das Gartentor öffnet, begibt man sich auf eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit. Der Obmann des Oldtimervereins Pinkafeld hat seine idyllische Residenz zum beschaulichen Museum avanciert, wo er vor allem eines hortet: Fahrzeuge. Vom kleinen Matchbox-Auto bis zum historischen VW-Käfer hat der pensionierte Techniker alles unter einem Dach gesammelt. Pünktlich zum Beginn der Motorradsaison holt er für prima! seine zweirädrigen Schätze aus der Garage und verrät uns, was es mit der Liebe zum alten Eisen auf sich hat. Und warum der Zauber der historischen Fahrzeuge am seidenen Faden hängt.
Eva Maria KAMPER / 26. April 2021 / Podcast am Seitenende
Im Fokus

Mit Quickticket zum Arzttermin

Wartezimmer sind eine eigene Welt. Angespannt ist man hier immer ein wenig. Und die Zeit würde man sicherlich lieber woanders verbringen. Die Software eines Südburgenländers könnte da leicht Abhilfe schaffen.
Nicole MÜHL / 26. April 2021 / Podcast am Seitenende
Im Fokus

Corona-Pleitewelle

Von Neuanfang und der Rückkehr zur Normalität reden die einen. Von einer Corona-Pleitewelle die anderen. Wird aus der Gesundheitskrise nun eine Wirtschaftskrise? Mit einem Anstieg der Privatkonkurse für die Jahre 2021 und 2022 ist zu rechnen, heißt es von Seiten der Schuldenberatung Burgenland. Die SPÖ will dies mit einem Schutzschirm für Betroffene abfangen. Das Paket dazu wird vom südburgenländischen Nationalratsabgeordneten Christian Drobits ausgearbeitet. „Kein Kapital aus der Not der Menschen schlagen“, sagt er dabei in Richtung Banken und Inkassobüros.
Nicole MÜHL / 26. April 2021

Das ganze Leben ist ein Soundtrack – so sieht es zumindest Laura Weingrill. Denn während sich die Welt dreht, hört sie Musik. Und wem die eigene Playlist mit der Zeit zu eintönig wird, dem verpasst sie hier jeden Monat eine neue Portion aufregender Sounds.

Die als Kunstaktion angekündigte Demonstration in Hartberg, die sich mit den Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf Kinder beschäftigte, verlief friedlich.


Nachdem in Wien der Besuch des mobilen Pavillons der STEIERMARK SCHAU aufgrund des harten Lockdowns quasi unmöglich war, ist dieser nun in Hartberg erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.

Ein Trachten-Laden hat kürzlich in St. Johann bei Herberstein seine Pforten geöffnet. Der Besuch ist jeweils freitags von 10 – 17 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat, ebenfalls von 10 – 17 Uhr möglich.

Es grünt so grün. Seit Frühjahr 2020 gibt es die ehrenamtliche Initiative der „Stadtgärtnerinnen“, die an insgesamt drei Aktionstagen – jeweils im Frühjahr, Sommer und Herbst – mithelfen, die öffentlichen Grünflächen in Ordnung zu halten.