Planen-Bauen-Wohnen

Steirische Tradition im modernen Design

Fast 300 Jahre ist das Wirtshausgebäude in Hartberg neben der Wallfahrtskirche „Lebing Au“ alt. Seit nahezu 100 Jahren, genauer gesagt seit 1921, befindet sich der Gasthof im Besitz der Familie Pack. Da steckt viel Tradition drin, aber immer auch der Mut zu Neuem. Immer ist da der Drang, Altbewährtes nicht untergehen zu lassen und zugleich sich dem Reiz der Moderne nicht zu verschließen. Aus dieser Grundhaltung heraus wurde nun der große Saal renoviert und upgegradet.
Olga SEUS / 1. Juli 2020 / Podcast am Seitenende
Im Fokus

Verschwörungstheorien… Über Fake News und Angstmache

René H. bezeichnet sich als alternativer Wahrheitsfinder. Ihn Verschwörungstheoretiker zu nennen, stört ihn nicht. Über Jahre hinweg hat er sich informiert, bis zu neun Stunden täglich beschäftigt er sich in Spitzenzeiten mit den Themen, und die sind vielfältig. Wir sprechen von 9/11 über 5G bis hin zu den Kondensstreifen am Himmel, die laut Verschwörungstheorie gar keine sind. Der Vatikan spielte angeblich immer schon eine böse Rolle. Rote Schuhe auch. Die Motivation der Eliten: Macht und Geld. Das Mittel: Spaltung. „Siehe Greta Thunberg. Jung gegen Alt. Wie konnte sie überhaupt, ohne gesteuert zu sein, so viel Aufmerksamkeit bekommen?“, räumt er ein. prima! fragt genauer nach, erzählt von den Verschwörungsthorien, die momentan im Umlauf sind, und schickt voraus: Jede dieser Theorien lässt sich online finden, ebenso wie ihr Dementi gleich dazu.
Nora SCHLEICH / 1. Juli 2020 / Podcast am Seitenende
Im Gespräch

Kurioses rund um Corona

„Bin ich unhöflich, wenn ich meinem Gegenüber die Hand nicht entgegenstrecke?“ Eine der Fragen, die seit Corona nicht so leicht zu beantworten ist. Aber seit der Pandemie tut sich noch mehr Kurioses auf. Mittdreißiger, die keinen Kugelschreiber ohne Handschuhe und Mundschutz angreifen. Oder auch Menschen, die sich eng aneinandergereiht vor den Arztpraxen anstellen, um dann kontaktlos durch das leere Wartezimmer geschleust zu werden. Das sind nur zwei der Themen, die Barbara Mühl anspricht. Sie ist Steuerberaterin und hat beruflich wie auch privat einige seltsame Dinge erlebt, seit Corona eingeschlagen hat.
Nora SCHLEICH / 1. Juli 2020 / Podcast am Seitenende

Um über die aktuelle Corona-Lage im Bezirk zu unterrichten, aber auch noch einmal medial zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zu appellieren, lud der Bezirkshauptmann von Hartberg-Fürstenfeld Mag. Max Wiesenhofer am Vormittag des 13.8. zum Pressegespräch.

Nach einer rekordverdächtigen Bauzeit von nur fünfeinhalb Wochen konnte beim Kindergarten Hofkirchen am Mittwoch, den 12.8. die Gleichenfeier stattfinden.


Der Reinhaltungsverband Raum Hartberg bestehend aus den vier Gemeinden Hartberg, Hartberg Umgebung, St. Johann an der Haide und Greinbach – kurz die Kläranlage – wurde um eine weitere Reinigungsstufe mit einer Sandfilteranlage erweitert.

Dr. Leonhard Schneemann, Vorstandsdirektor des Reduce Gesundheitsresorts Bad Tatzmannsdorf, wird morgen, Donnerstag, zum neuen burgenländischen Landesrat für Wirtschaft und Soziales angelobt.

Didi Tunkel wird neuer Geschäftsführer der Burgenland Tourismus GmbH. Das gab Landeshauptmann Hans Peter Doskozil heute, Dienstag, bei einer Pressekonferenz bekannt. Der 47-jährige Südburgenländer Tunkel hat sich mit der Event-Maturareise „Summer Splash“ und der Entwicklung zielgruppenorientierter Reiseformate einen Namen gemacht.