5 Jahre Rathaus NEU

Die Stadtgemeinde Oberwart lädt am Donnerstag, dem 8. September 2022, von 14 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür in das Rathaus.
Jessica GEYER / 16. August 2022
(c) Andreas Hafenscher

Ein Blick auf das Oberwarter Rathaus. Ein Gebäude mit Geschichte und Tradition.

Das Rathaus ist nicht nur das Herzstück unserer Stadt, sondern nach der Sanierung vor fünf Jahren auch ein Schmuckkästchen. Beim Tag der offenen Tür am 8. September werden die Besucherinnen und Besucher eingeladen, einen Blick in die Räumlichkeiten zu werfen. Man kann sich auf ein buntes Rahmenprogramm freuen und außerdem hat man die Möglichkeit, mit dem Bürgermeister und den Mitarbeiter*innen des Rathauses zu plaudern. Am Programm stehen unter anderem eine Fotobox, das Rathaus-Kino, eine Zeitreise in Bildern, Kinderschminken, eine Hüpfburg, Musik mit Dieter & Tilli sowie das Platzkonzert der Stadtkapelle um 18:00 Uhr.

Das Haus am Hauptplatz und seine Geschichte

Das Oberwarter Rathaus hat Geschichte. Das Gebäude am Hauptplatz 9 gibt es seit 1905. Zum ursprünglichen Bauwerk gibt es nur spärliche Informationen. Ein Grund dafür ist wohl auch, dass unter den Nationalsozialisten alle historischen Daten vernichtet wurden. Dadurch konnte auch die Frage, warum damals in einer rund 4.000-Einwohner-Gemeinde ein solch riesiges Gebäude errichtet wurde, nicht geklärt werden. 1945, in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges, wurde das Rathaus in Brand gesteckt und ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Mit einer Investitionssumme von 180.000 Schilling wurde das Gebäude im Jahre 1949 wieder seiner ursprünglichen Bestimmung übergeben werden. Im April 2015 wurden sieben Architekten eingeladen, am Wettbewerb für die Sanierung und Neugestaltung des Rathauses teilzunehmen. Als Sieger ging der Vorschlag von Architekt Gerald Prenner hervor. In der Gemeinderatssitzung vom 1. September 2015 wurden der Entwurf und die Vergabe der Planungsarbeiten einstimmig beschlossen. Am 14. September 2017 fand die feierliche Eröffnung des neuen Rathauses statt. Die Stadtgemeinde Oberwart unter Bürgermeister Georg Rosner hat 4,5 Millionen Euro investiert. 

 

Quelle: Stadtgemeinde Oberwart


Einen Kommentar hinterlassen: