Erfolgreicher Deutschkurs im Bereich der Gesundheitsberufe

Menschen mit Migrationshintergrund wird steiermarkweit ein Deutschkurs ermöglicht. Das gilt speziell für den Bereich Gesundheit und Pflege. Nun durften die ersten Absolvent*innen ihr Deutsch-Zertifikat entgegennehmen.
Olga SEUS / 20. September 2022
(c) Olga Seus
Im Rahmen einer Feier erhielten die Absolvent*innen ihr Zertifikat.

 

Fünf Monate lernten zehn Teilnehmende aus Afghanistan, Syrien, Ungarn, Rumänien und Zimbabwe Deutsch. Eines haben diese Menschen gemeinsam: Sie möchten gerne mit anderen Menschen arbeiten. Diese Möglichkeit bietet ihnen vor allem der Gesundheits- und Pflegebereich an. Der Verein Omega ist ein transkulturelles Zentrum für psychische und physische Gesundheit und Integration, der auch in Hartberg vertreten ist und diese Kurse ermöglicht. Demnach gab es, um auch mit der älteren Bevölkerung gut kommunizieren zu können, einige Lektionen im Steirischen. „Der Bedarf an qualifiziertem Personal im Pflegebereich ist hoch, da gilt es auch das wichtige Potenzial der Menschen mit Migrationshintergrund zu nutzen“, so Margarete Hartinger, Regionalleiterin der AMS-Stelle in Harberg.

Nun konnten alle Teilnehmer*innen ihr Deutsch-Zertifikat entgegennehmen und weiter in eine Ausbildung im Gesundheits- und Pflegebereich starten.


Einen Kommentar hinterlassen: