Kurmittelhaus modernisiert

30. Oktober 2019
Foto: Lexi

 

Feierliche Eröffnung des modernisierten Kurmittelhauses in Bad Tatzmannsdorf mit LR Christian Illedits und Reduce Vorstandsdirektor Leonhard Schneemann.

 

Mit der Wiedereröffnung des Kurmittelhauses im REDUCE Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf geht eine knapp zweijährige Bautätigkeit zu Ende. Hier werden neben Therapien auch das kohlensäurehältige Heilwasser und das heilende Moor in Form von Packungen und Bädern verabreicht. Von der Erneuerung der ursprünglichen Trinkhalle, einer modernen Therapierezeption, den Gymnastikräumen bis hin zur Shoppingzone mit Beautysalon zeigt sich das Kurmittelhaus nun im neuen Gewand.

Erneuert wurde unter anderem auch der Unterwassertherapie- und der Moortherapiebereich. „Die Umbauarbeiten gingen bei laufendem Betrieb vonstatten“, sagt Landesrat Christian Illedits bei der Eröffnung. „Bei jährlich rund 600.000 Behandlungen im Haus eine organisatorische Mammutaufgabe“, betont er. Rund 14 Millionen Euro wurden in den kompletten Relaunch des Gesundheitszentrums investiert.


Kommentare

Kurmittelhaus modernisiert

Einen Kommentar hinterlassen: