H & P Trading baut Standort Kemeten weiter aus

Mit einem Standort direkt an der Bundesstraße Kemeten hat alles begonnen. Mittlerweile baut Erwin Hochwarter seine EH Holding im Gewerbegebiet Kemeten in zweiter Phase aus.
ADVERTORIAL / 4. Jänner 2021
Foto: zVg

Das international tätige Unternehmen baut auch weiterhin auf Kemeten als top Standort.

 

Wo Schienenfahrzeuge sind, da ist auch mit Sicherheit ein Produkt der EH Holding aus Kemeten dabei. Mit der Tochterfirma H&P Trading ist das Unternehmen Spezialist im Obsoleszenz-Management in der Bahnindustrie. Ersatzteile, die am Markt nicht mehr verfügbar sind, bis hin zur Adaptierung bestehender Teile gemäß den neuen Richtlinien werden hier produziert. Das Unternehmen hat außerdem einen Schwerpunkt in der Forschung und Entwicklung und eine Vielzahl an patentierten Produkten erfolgreich auf den Markt gebracht. Seit Kurzem ist die H&P Trading – nach Abschluss eines aufwendigen Verfahrens – auch berechtigt, Reparaturen an Schienenfahrzeugen durchzuführen. Eine weitere Qualitätspositionierung am internationalen Markt.
Mit der H&P Care, einer weiteren Tochterfirma, wurde ein spezielles Bett-Duschsystem entwickelt. Damit kann für bettlägrige Menschen eine wertvolle Unterstützung bei der täglichen Pflege gesichert werden.

EH Holding erweitert

Bereits 2019 hat die EH Holding im Gewerbegebiet Kemeten eine Halle mit 1.800 m2 für Montage, Lager und Büro errichtet. Nun werden eine weitere Halle mit 1.800 m2 sowie ein Bürogebäude mit 1.000 m2 gebaut. Der Standort an der Ortseinfahrt Kemeten wird nach Fertigstellung ebenfalls ins Gewerbegebiet übersiedeln. Insgesamt hat die EH Holdig damit 9 Millionen Euro in den Standort investiert. Damit sind auch wertvolle Arbeitsplätze in der Region gesichert.

Nähere Infos:
www.hp-trading.com


Erwin Hochwarter (mit seiner Frau Gabriele und seinen Söhnen).

Kommentare

H & P Trading baut Standort Kemeten weiter aus

Einen Kommentar hinterlassen: