Schlagwort: Landwirtschaft

  • Aus dem Leben einer Landwirtin

    Ihre Stimme ist so laut, dass eine Diskussion mit ihr für Zartbesaitete eine Herausforderung sein kann. Maria Portschy gilt auf gut burgenländisch als „goschert“. Eine, die sich kein Blatt vor den…

  • Unwetter stellen burgenländische Landwirtschaft vor Herausforderungen

    Der starke Regen und die hohen Temperaturen beeinflussen den Ackeranbau und die Ernte immens. Der Klimawandel und die Marktsituation erschweren die biologische Bewirtschaftung und stellen…

  • Erneuerbare Energie in der Landwirtschaft

    Die LFS Güssing (Landwirtschaftliche Fachschule) lud am 19. Juli zur Besichtigung eines vollelektrischen Traktors ein.Im Rahmen des Fototermins wurden auch Pläne zur Versorgung der Schule mit…

  • Lebensmittelsicherheit im Burgenland

    Verzögerte Lieferketten sorgen wegen des Ukraine-Kriegs für weltweite Preissteigerungen, Lebensmittelknappheit und verstärkte Migrationsbewegung. Die Bundesregierung stellt 110 Millionen Euro für die…

  • Erntebilanz 2022: Klimawandel, Wassermangel, Versiegelung und Selbstversorgung sind die Herausforderungen

    Jedes Jahr lädt die Burgenländische Landwirtschaftskammer zum Erntegespräch ein. Gemeinsam mit verschiedensten Vertreter*innen aus Land- und Forstwirtschaft wurden heuer die bisherigen Ernteergebnisse…

  • 40 Jahre Hartberger Bauernmarkt

    Seit 40 Jahren ist der Hartberger Bauernmarkt eine beliebte Anlaufstelle für regionalen Einkauf. Zum Jubiläum gibt es am 2. und 9. Oktober musikalische und kulinarische Leckerbissen.

  • Es ist wieder ausg’steckt im Burgenland

    Am 16. August findet der zweite Burgenländische Buschenschanktag statt. Initiatorin ist Landeshauptmannstellvertreterin Astrid Eisenkopf.

  • Landtechnikmuseum in St. Michael wieder geöffnet

    Die Entwicklung der landwirtschaftlichen Technologie kann ab sofort wieder bestaunt werden.

  • GRÜNE verlangen Kennzeichnung der Lebensmittel in der Gastronomie

    Die GRÜNEN Burgenland wollen mehr Transparenz bei der Herkunft von Lebensmitteln.

  • Humus-Botschaft(er) der Ökoregion Kaindorf

    Dr. Franz Fischler wurde als "Humus-Botschafter" der Ökoregion Kaindorf geehrt. Das Fazit der 14. Humus-Tage in Kaindorf ist klar: Humus-Aufbau ist die Basis für eine zukunftsfähige Landwirtschaft.

  • Ernte: Bei Getreide leicht unterdurchschnittlich

    Die Getreideernte im Burgenland ist so gut wie abgeschlossen. Heuer wird sie leicht unterdurchschnittlich ausfallen. Der Klimawandel wird für die Landwirte zu einer immer größeren Herausforderung. 30…

  • Land Burgenland fördert Umstieg auf Bio-Landwirtschaft

    Das Burgenland hat sich das Ziel gesetzt, die biologische Landwirtschaft besonders zu fördern (12-Punkte-Plan „Bioland Burgenland“). Mit 31 Prozent hat das Burgenland aktuell den zweithöchsten…

  • Ein Prosit auf den Buschenschank

    Der Buschenschank hat im Burgenland lange Tradition, sichert oftmals die Nahversorgung, trägt zur Lebensqualität bei und stärkt die regionale Wirtschaft. Für viele landwirtschaftliche Betriebe im…

  • Auch bei der Milch geht der Trend zu Bio

    Aus Anlass des Welt-Milchtages – 1. Juni 2019 – rührten Agrar-Landesrätin Astrid Eisenkopf und Vertreter der Landwirtschaftskammer sowie der verarbeitenden Betriebe die Werbetrommel für dieses…