Schlagwort: Tierschutz

  • Ei oder Henne…

    … und was Hühner letztlich mit unseren Politikern zu tun haben.

  • Nur ein Streuner

    Streunerkatzen erreichen im Durchschnitt nicht einmal annähernd die Hälfte der Lebenserwartung einer normalen Hauskatze. Sie sind ehemalige Haustiere, die an Hunger, Kälte und mangelnder medizinischer…

  • Fröscheklauben

    Der Frühling steht vor der Tür und zahlreiche Frösche, Kröten, Unken, Molche und Salamander machen sich auf den Weg zu ihren Laichplätzen. Das bedeutet, dass diese auch beispielsweise stark befahrene…

  • Verfassungsgerichtshof kippt Übergangsfrist für Vollspaltenböden

    Aufgrund eines Antrags des Burgenlandes hat der österreichische Verfassungsgerichtshof entschieden, dass die 17-jährige Übergangsfrist bis zum Inkrafttreten des Verbots der Vollspaltenböden in der…

  • Ein Leben mit Behinderung! Lebenswert?

    Eine reißerische, unmoralische und abzulehnende Überschrift, ginge es um Menschen. Komischerweise ist die Meinung, wenn es dabei um Tiere geht, nicht so eindeutig. Da erlebe ich Ausgrenzung…

  • Kinder und Tiere

    Gerade zu Weihnachten rückt die Frage nach einem Haustier verstärkt in den Fokus. Ganz generell sei gesagt: Unter dem Weihnachtsbaum haben Tiere nichts verloren, denn es handelt sich um Lebewesen und…

  • „Sei Teil der Lösung, nicht Teil des Problems“

    Öffentlicher Aktivismus polarisiert. Während immer mehr Jugendliche mit beispielsweise „Klimakleber-Aktionen“ auf die Problematik des Planeten aufmerksam machen möchten, sind andere Menschen wiederum…

  • Weltkatzentag: Kein Grund zum Feiern

    Am 8. August ist Weltkatzentag. Grund zum Feiern gibt es aber leider nicht, denn das Katzenleid ist enorm. Grund für das Elend sind Tierhalter, die ihre Katzen nicht kastrieren lassen. Dabei herrscht…

  • „Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Entweder man hat ein Herz oder man hat keines.“

    "Ich habe da eine Streunermama mit drei Babys. Ich hab schon ein paar Streuner, aber die, die ist so schiach. Tuans des schiache Viech weg, i kauns gar net anschauen."  Dieser Anruf erreichte Alice…

  • 10 Jahre Tierschutzhaus Sonnenhof

    Das Tierschutzhaus in Eisenstadt, gegründet im November 2012, feiert Jubiläum und das Pilotprojekt "Lesekatzen" wird für das kommende Schuljahr vorgestellt.

  • Warum ich Seppl nächstes Mal nicht mehr helfen werde.

    Als Kind zeichnete sich meine Tierschutzlaufbahn bereits ab. Dauernd fand ich verletzte oder scheinbar hilflose Tiere, sodass meine Mutter schon ständig die Augen rollte, wenn ich wieder mit einem…

  • Gatterjagd trotz Verbot in Strem

    Die Gatterjagd ist im Burgenland illegal. Seit 1. Februar ist ein allgemeines Jagdgatter-Verbot gültig. In Strem fand vergangenes Wochenende dennoch eine solche Jagd statt.

  • Wir fürs Tier bittet um Mithilfe

    Die Situation der Streunerkatzen ist heuer extrem wie noch nie (prima! hat berichtet). „Ohne Hilfe von Menschen, die die Katzen kastrieren lassen und füttern, werden diese geboren, um qualvoll zu…

  • Lehrkräfte mit Tierschutz-Power gesucht

    Nachmeldung zum Lehrgang „Tierschutz macht Schule“ noch bis 21. September möglich.

  • Am Rande der Existenz …

    Hecken sind wichtige Lebensräume für Tiere – aber das ist noch nicht alles …

  • Gatterjagd im Burgenland weiterhin erlaubt

    Das Verbot der Gatterjagd wird nun wieder aufgehoben. Von einem Schritt zurück ins Mittelalter spricht der Verein gegen Tierfabriken. Von einem Schock und einer persönlichen Enttäuschung die GRÜNEN…

  • Oberwart macht die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt sichtbar

    Der Juli steht in der Bezirkshauptstadt Oberwart ganz im Zeichen der Tier- und Pflanzenvielfalt. An vielen Stellen kann in der Stadt durch die Kampagne "Arten-Checken" die erlebnisreiche und bunte…

  • Tierschutz: Noch 8 Tage für 10.000 Volksbegehren-Unterschriften

    Erfolg des Tierschutzvolksbegehren in Reichweite, Sammlung bis inklusive 29. Juni

  • Unterschreiben für das Klima

    Von 22.-29. Juni findet die Eintragungswoche für das Klimaschutzvolksbegehren statt. In Hartberg wurde gestern verstärkt darauf aufmerksam gemacht. Bis Ende Juni läuft auch noch das…

  • ,

    „Wenn sich in der Tierhaltung etwas verändern soll, muss uns die Landwirtschaft etwas wert sein“

    Das Tierschutzvolksbegehren geht in die finale Phase. Noch bis Ende Juni kann man es auf den Gemeindeämtern oder mittels Handysignatur unterschreiben. Im Herbst wird es dann im Zuge der…

  • Kunst für den Tierschutz

    Sie sind rund um die Uhr im Einsatz. Neben Job und Familie. Dort, wo andere wegschauen, helfen sie. Ohne Bezahlung. Die Mitglieder des Tierschutzvereins „Wir fürs Tier Oberwart“ gehen dabei oft selbst…

  • Familie Adebar willkommen

    Störche gehören zum Burgenland wie der Wein und sind längst zum heimlichen Wappentier des Landes geworden. Und sie lassen sich in immer mehr burgenländischen Gemeinden nieder – ein passendes Nest und…

  • Tierschützer für Verbot von Vollspaltenböden

    Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) tritt schon seit Längerem für ein Verbot der Vollspaltenböden bei der Schweinehaltung ein. Dabei gerät nun FPÖ-Parteiobmann Norbert Hofer in die Kritik der…

  • ,

    Ihre Unterschrift gegen Tierleid

    Seit 7. Mai 2019 kann man auf jedem Gemeindeamt oder online mittels Handysignatur das (überparteiliche) Tierschutzvolksbegehren unterzeichnen. Und gleich vorweg: Es geht nicht darum, auf Fleisch zu…