Schlagwort: umwelt

  • Neue Naturschutzorgane im Burgenland

    Die Naturschutzorgane sind seit dem Jahr 1990 im Burgenländischen Naturschutzgesetz verankert und unterstützen die Landes-, Bezirks- und Gemeindebehörden in Belangen des Naturschutzes. Zwölf weiteren…

  • Mobil ohne eigenes Auto

    Wo Bus und Bahn in der Oststeiermark nicht fahren, dort ergänzt SAM den öffentlichen Verkehr. SAM fungiert außerdem als Zu- und Abbringer für Bus und Bahn. Und nicht zuletzt ist SAM eine Alternative…

  • Studium zu Umwelt, Energie und Gebäuden

    Wie funktioniert eigentlich … der Lichtschalter, ein Windrad, Klimaschutz, ein energieeffizientes Gebäude? Wer sich diese Fragen schon einmal gestellt hat und Lust auf ein technisches Studium mit…

  • Rasenzeit!

    Rasen, Hausgärten und Böschungen werden am besten von September bis November angelegt. In saftigem Grün soll alles erblühen. Fruchtbar und nährstoffhaltig soll alles sein. Ohne Ackererde und…

  • Mehr Platz für die Hartberger Saubermacher

    Im festlichen Rahmen wurde am Donnerstag, den 28. Oktober am Hartberger Ökopark die neue Halle für gefährliche Abfälle eröffnet.

  • Mehr Hartberger aufs Rad

    Um den Radverkehrsanteil zu steigern und damit umweltfreundliche Mobilität zu fördern, setzt die Stadtgemeinde Hartberg auf drei Maßnahmen: Einerseits auf einen Radtag in allen ersten Klassen der…

  • 20. Biogas-LKW der Firma Stipits

    Schon 10 Jahre ist die Firma Stipits in Rechnitz mit Biogas-LKWs unterwegs. Die Erstbetankung des 20. Biogas-LKWs war nun Anlass für LR Leonhard Schneemann, sich das burgenländische…

  • 466,55 Meter Zaun fürs grüne Gewissen

    „Der längste Photovoltaik(PV)-Zaun Österreichs steht in der Steiermark“ stellt Hannes Thaller von den Stadtwerken Hartberg zufrieden fest. Es ist der erste seiner Art in dem Bundesland und nicht nur…

  • „Natur im Garten“-Plakette für Hartberg

    Hartberg gehört neben Weiz und Öblarn zu den ersten drei steirischen Gemeinden, die am Montagmorgen, den 9.11. im Hartberger Stadtpark mit einer Natur-im-Garten-Plakette ausgezeichnet werden konnten.

  • Hartberg nun Teil der Steirischen Blumenstraße

    Als erste Stadt wurde Hartberg in den Verband der Steirischen Blumenstraße aufgenommen.

  • Erdwärme statt Öl in Hartbergs Kirchen

    Ökologisches Bewusstsein verbunden mit einem ökonomischen Nutzen in der ökumenischen Vielfalt. Das ist die Kirche der Zukunft in Hartberg.

  • Sicher mit dem Rad in Hartberg

    Bei schönstem Wetter und bester Laune fand am Freitag, den 11. September in Hartberg die coronabedingt verschobene Eröffnung des Radweges an der B54 statt.

  • „Mehr Nutzung von Erneuerbarer Energie“

    Landesrat ÖR Seitinger (ÖVP) stattete am 26. August der Ökoregion Kaindorf einen Besuch ab. Schwerpunkte waren dabei vor allem nachhaltige Energieversorgung, darunter insbesondere Photovoltaik und der…

  • Direkte Bahnverbindung Hartberg – Gleisdorf/Graz gefordert

    Elf oststeirische Gemeinden und Initiativen treten für eine direkte Bahnverbindung von Hartberg nach Graz ein. Die Petition wurde heute Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer übergeben.

  • Sommerkampagne der GRÜNEN mit Schwerpunkt gegen Trockenheit

    Trotz vermehrter Regenfälle in den letzten Wochen und auch aktueller Wolkenbrüche warnen die GRÜNEN vor dem nächsten Rekordsommer und starten "eine Kampagne, damit die Erde keine Bratpfanne wird".

  • Radfahren in Hartberg wird noch sicherer

    Sharrows sollen in der Grazer Straße für mehr Sicherheit für Radfahrerinnen und Radfahrer sorgen.

  • Klimaschutz – ein zentrales Thema an Hartbergs Schulen

    BHAK/BHAS Hartberg ist Gewinner des Klimschutzwettbewerbs – und die Bewusstseinsbildung für wichtige aktuelle Themen geht weiter.

  • Hartberg unterstützt Heizungsumstellung mit Förderung

    Günstig wie nie: Heizungsumstellung von Öl auf umweltfreundlichere Alternativen.

  • Unterschreiben für das Klima

    Von 22.-29. Juni findet die Eintragungswoche für das Klimaschutzvolksbegehren statt. In Hartberg wurde gestern verstärkt darauf aufmerksam gemacht. Bis Ende Juni läuft auch noch das…

  • Hartberger Umweltstammtisch diskutierte E-Mobilität

    Beim 20. Hartberger Umweltstammtisch wurde über die gängigsten Mythen und die dazu passenden Fakten des E-Autos diskutiert. Nachdem alle Fakten abgewogen wurden gab es ein klares Fazit: Beim Einsatz…

  • Hartberg macht sich klimafit

    Die oststeirische Metropole Hartberg unternimmt sehr viel, um sich klimafit zu machen. Bereits 1992 trat man dem Klimabündnis bei, seit 2011 gehört Hartberg zur Klima- und Energie-Modellregion.

  • Radeln auf Rezept

    In Hartberg wurde am 23.09. die neue Initiative „Gesundheit durch Radfahren. Radeln auf Rezept“ vorgestellt. Dazu hat sich die Stadtgemeinde mit dem Hausärztenetzwerk zusammengeschlossen…

  • Jugend an die Macht

    Es ist eigentlich zum Verzweifeln. Überall schrillen die Alarmglocken, aber wir steuern weiter unbeirrt in die Klimakatastrophe. Einzig die Jungen zeigen mit ihrer Bewegung „Fridays for Future“, dass…

  • „Sei keine Dreckschleuder“

    Die Initiative "Sei keine Dreckschleuder – Straßengräben sind keine Mülldeponie“ findet auch in diesem Jahr im Burgenland eine Fortsetzung. Ziel der Initiative ist es, das Bewusstsein der…