Bezirk Oberwart: Info-Telefon für werdende Mütter

Die Gynäkologie und Geburtshilfe im Oberwarter Krankenhaus bleibt für mindestens zwei Wochen geschlossen. Mitarbeiter wurden positiv auf Corona getestet -prima! berichtete. Jetzt wurde von der Krankenanstalten-Gesellschaft KRAGES ein Info-Telefon für werdende Mütter eingerichtet.
Peter SITAR / 26. März 2020
Foto: Peter Sitar

Die Gynäkologie und Geburtshilfe-Abteilung im KH Oberwart bleibt mindestens zwei Wochen lang geschlossen

Das Sekretariat der Abteilung für Geburtshilfe in Oberwart beantwortet Anfragen werdender Eltern während der Zeit der Schließung telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr unter 05-7979-33178. Geburten und gynäkologische Behandlungen sind im Krankenhaus Oberwart somit in absehbarer Zeit leider nicht möglich. Sofern werdende Mütter im Krankenhaus Oberwart entbinden wollten, ersuchen die KRAGES diese um Verständnis, dass sie nunmehr in ein anderes Krankenhaus ausweichen müssen – beispielsweise LKH Hartberg, LKH Feldbach, KH Oberpullendorf, KH Eisenstadt. Die dortigen Abteilungen für Gynäkologie und Geburtshilfe wurden bereits informiert, ebenso alle Fachärztinnen und Fachärzte der umliegenden Bezirke.

http://www.krages.at


Kommentare

Auskunft für werdende Mütter

Einen Kommentar hinterlassen: