Bleib mir vom Leibe!

Das Distanz Theater unter der Regie von Peter Wagner ist an diesem Wochenende noch in Oberwart zu sehen.
Nicole MÜHL / 21. August 2020
Foto © Peter Wagner

Das „Erste Österreichische Distanz Theater“ – unter anderem mit der beeindruckenden Stimme von Eveline Rabold

 

Heute wird der Stadtpark Oberwart zur Bühne der Majestäten von Peter Wagner. Nach einer beeindruckenden Premiere und zwei weiteren Spieltagen in der vergangenen Woche im OHO meint es das Wetter heute endlich gut und wie es aussieht, wird der Oberwarter Park Schauplatz des „Ersten Österreichischen Distanz Theaters“ mit dem Stück „Bleib mir vom Leibe!“.

Peter Wagner nimmt sich darin dem Thema „Distanz“ an, das uns in den letzten Monaten verfolgt hat. Das Gegenteil, nämlich die Distanzlosigkeit, hat der Regisseur und Autor in den Fokus seines neuesten Schaffens gestellt und fünf Autorinnen und Autoren gebeten, während der Pandemie einen Text für das Distanz Theater zu verfassen, der sich einen bekannten Übergriff der jüngeren Vergangenheit oder Gegenwart zum Thema nimmt. „Die Erzählung wird von vier Riesenpuppen, den Majestäten, unter Einsatz von Licht, Musik und Stimmen vorgeführt, und zwar so, dass jeder Puppe eine Erzählung zugewiesen ist, die sie den anderen dreien vermittelt. Die Forderung „Bleib mir vom Leibe“ ist dabei ein wesentliches Element der Texte. Bei den Texten handelt es sich um abgeschlossene Erzählungen, immer in Verbindung mit feiner Musik, die die eigene Wirklichkeit und Spiritualität der Inszenierung unterstreicht.

 

STADTPARK OBERWART – bei ungünstiger Wetterlage OFFENES HAUS OBERWART
Freitag, 21. August 2020, 20:30 Uhr
Samstag, 22. August 2020, 20:30 Uhr
CSELLEY MÜHLE OSLIP – bei ungünstiger Wetterlage im Saal
Freitag, 28. August 2020, 20:00 Uhr
Samstag, 29. August 2020, 20:00 Uhr
KLAGENFURTER ENSEMBLE – Messeparkplatz
Dienstag, 1. September 2020, 20:00 Uhr
Mittwoch, 2. September 2020, 20:00 Uhr
KUGA Großwarasdorf – bei ungünstiger Wetterlage im Saal
Samstag, 5. September 2020, 20:00 Uhr
Kartenreservierung: 03352 38555
Informationen zum Stück mit weiteren Fotos: https://www.peterwagner.at/topmenu/aktuell/

 

 


Kommentare

Bleib mir vom Leibe!

Einen Kommentar hinterlassen: