Neue Oberstudienrätin an der HTL Pinkafeld

Monika Puhr-Feldner, Lehrerin an der HTL Pinkafeld, wurde zur „Oberstudienrätin“ ernannt.
Pressemitteilung / 16. Jänner 2022
Foto©HTL Pinkafled

HTL Direktor Wilfried Lercher und Oberstudienrätin Monika Puhr-Feldner

 

Anfang Jänner konnte HTL Pinkafeld Direktor Wilfried Lercher mit großer Freude die Urkunde zur Verleihung des Berufstitels „Oberstudienrätin“ an Prof.in Mag.a Monika Puhr-Feldner überreichen.

Damit würdigt das Bildungsministerium die besonderen Leistungen von Oberstudienrätin Puhr-Feldner, die seit 1988 als Lehrerin für Deutsch und Englisch an der Höheren technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Pinkafeld tätig ist. 

Bereits sehr früh erkannte sie die Bedeutung von kulturellem und sprachlichem Austausch für die Schüler*innen und führte sehr erfolgreich mehrere EU-Austauschprojekte durch. Bei der Einführung der Informatikabendschule für Berufstätige 2009 war sie in ihren Fächern federführend. Außerdem ist sie als Betreuungslehrerin für das Unterrichtspraktikum und als Mentorin für die pädagogisch-praktischen Studien der Pädagogischen Hochschule Burgenland ebenfalls seit vielen Jahren erfolgreich tätig. Auch im Dienststellenausschuss und als Lehrervertreterin im Schulgemeinschaftsausschuss sowie als Mitglied der Disziplinarkommission war sie mehrere Jahre aktiv.

Bildungslandesrätin Mag. (FH) Daniela Winkler und Bildungsdirektor Hofrat Mag. Heinz Josef Zitz bedankten sich – Corona-bedingt schriftlich – bei OStRin Puhr-Feldner für das langjährige große Engagement zum Wohle der Schülerinnen und Schüler.


Kommentare

Neue Oberstudienrätin an der HTL Pinkafeld

Einen Kommentar hinterlassen: