Steiermark: Landesregierung steht

Nur drei Wochendauerten die Verhandlungen auf Landesebene zwischen ÖVP und SPÖ in der Steiermark. Pünktlich am Montag, nach dem 3. Advent, steht die neue Landesregierung, angeführt von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Überraschung: Die ehemalige türkise Ministerin, Juliane Bogner-Strauß, wechselt in die Landesregierung.
Foto: Politik Land Steiermark

Hermann Schützenhöfer konnte die Verhandlungen mit der SPÖ erfolgreich beenden

„Weiß-Grün“ nennt sich die neue Zusammenarbeit zwischen ÖVP und SPÖ. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) führt die neue Partnerschaft an, sein SPÖ-Gegenüber ist Anton Lang. Die ehemalige türkise Ministerin, Juliane Bogner-Strauß wechselt in die steirische Landesregierung. Das sei mit ÖVP-Chef Sebastian Kurz auch abgesprochen, heißt es.

Die größten Aufgaben für die neue Landesregierung werden der Klimaschutz und die nachhaltige Sanierung des Landesbudgets werden. Auch das Thema Arbeit habe hohe Priorität.

http://www.politik.steiermark.at


Einen Kommentar hinterlassen: